Touren in Estland

Estland ist der kleinste der drei baltischen Staaten, aber ein abwechslungsreiches Land mit beachtlicher Geschichte und vielfältiger Kultur, verwurzelt in jahrhundertealten Traditionen. Die frühgeschichtlichen Esten haben in dörflichen Gemeinschaften gelebt, von denen mehrere eine Dorfmarke bildeten. Während der deutschen und dänischen Invasion wurden solche Dorfmarke gebildet. Später wuchsen einige der Dorfburgen, wie Tallinn, Tartu oder Otepää zu größeren Handelszentren heran, in denen sich auch Handwerker ansiedelten. Die westlichen und nördlichen Küsten wurden von den schwedischen und finnischen Fischer besiedelt. In Estland gibt es größere und kleinere Inseln, zahlreiche Flüsse und Ströme sowie unberührte Natur, historische Dörfer, lebendige Städte und Schlössern.

Im Laufe der Jahre wird Tallinn immer mehr attraktiv, mit seinen bunten Häusern, schmalen Türmen, altertümlichen Herbergen und hübschen Plätzen. In der Geschichte hatte Tallinn viele Namen: Lyndanise, Revle, Reval, Kolovan. So vielfältig ihre Namen, so abwechslungsreich ist die Hauptstadt Estlands. Jeder Baltikumbesucher soll die Altstadt mit dem Domberg, die Unterstadt mit mittelalterlichen bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten sowie hübschen Parks und Grünanlagen besuchen. Es bleibt also viel Raum, die offenen und versteckten Schönheiten Tallinns bei einem Spaziergang durch die engen Gassen selbstständig zu entdecken.

In Südestland liegt die sehenswerte Universitätsstadt Tartu. Tartu ist nicht nur wegen ihre charmante  Atmosphäre attraktiv, sondern auch wegen die Geburtsstätte des berühmten estnischen Sängerfestivals, das hier 1869 stattfand, bekannt. Bummeln Sie durch die kleinen Gassen von Altstadt, besuchen Sie die interessanten Museen, gehen Sie durch die Straßen des besonderen Viertels, das fast nur aus Holzhäusern aus dem 19. Jahrhundert besteht und entdecken Sie die neue Gesicht Estlands.

Im Sommer ziehen die traumhafte weiße Sandstrände, hervorragende Restaurants und das aufregende Nachtleben die Urlauber magisch an. Kommen Sie nach Pärnu, Estlands „Sommerhauptstadt“! Hier finden Sie eine breite Pallete von Unterhaltungsmöglichkeiten: zahlreiche kulturelle Festivals, Galerien, Ausstellungen und der wunderschöne Strand mit seinen vielen Attraktionen.

Da die echte Perle Estlands die Inseln sind, sollen Sie unbedingt die Insel der Leuchttürme – Hiiumaa und die größte Insel Estlands – Saarema entdecken und eine herrliche Landschaft geniessen!

Wir freuen uns auf Ihre Reisewünsche und erstellen Ihnen gerne ein passendes Reiseangebot!

 

Reisepakete